Ingo Lämmerhirt


Steckbrief:

Geboren: 06.03.1973 in Düsseldorf

Familienstand: Verheiratet, vier Kinder

Lebensorte:
- Düsseldorf bis 1994: Schulzeit und Zivildienst in Düsseldorf
- Wuppertal bis 2009: Studium, (1. Kind 1996), Arbeiten und Wohnen in Wuppertal
- Haan bis heute und länger

Beruf: Lehrer an der Gesamtschule "Else Lasker-Schüler Kulturschule Wuppertal" für die Fächer Musik, Mathematik, Arbeitslehre-Wirtschaft und Gesellschaftslehre seit 2005.
Arbeitsschwerpunkt Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung des Unterrichts durch Koordinierung, Organisation und Auswertung der ZP 10 und LSE 8 seit 2016

Examensarbeit: "Dynamische Geometriesoftware im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I", bei Prof. Dr. Blankenagel

Hobbys: Mathematik-Pädagogik weiterentwickeln, Auftritte, Musik machen und komponieren (siehe unten) , Holzbau, Gartengestaltung, Lesen, Geschichten schreiben

 

Ingo Lämmerhirt

Tätigkeitsfelder:

Übersicht:

1. Funktion an der Schule neben dem Fachunterricht und neben fortwährender Klassenlehrertätigkeit
2. Veröffentlichungen/ Autorentätigkeit als Schulbuch- und Zeitschriftenautor
3. Mitarbeit in Gremien
4. Besondere Projekte mit Schülerinnen und Schülern
5. Fortbildungen
6. Fachfremder Unterricht
7. Ehrenamtliche Tätigkeiten und andere Aktivitäten

1.) Funktion an der Schule neben dem Fachunterricht und neben fortwährender Klassenlehrertätigkeit

  • Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung des Unterrichts durch Koordinierung, Organisation und Auswertung der ZP 10 und LSE 8 für Deutsch, Englisch und Mathematik seit 2016.
    • Vorstellung der Ergebnisse in der Schulkonferenz 2017, 2018
    • Aufbereitung der Ergebnisse für Fachkonferenzen 2016/ 2017
    • Anstoß zur interdisziplinären Zusammenarbeit in den DB der FK-Vorsitzenden
  • Aufbau und Organisation der Musikklasse 2006 bis 2016

2.) Veröffentlichungen/ Autorentätigkeit als Schulbuchautor in Autorenteams Mathematikbuch:

  • Mathe Live Jg. 9, Grundkurs (2009), Klett-Verlag (beratend)
    Mathematikbuch: Mathe Live Jg. 9, Erweiterungskurs (2009), Klett-Verlag
    Mathematikbuch: Mathe Live Jg. 10, Grundkurs (2010), Klett-Verlag
    Mathematik Arbeitsheft Jg. 10 Erweiterungskurs (2009), Klett-Verlag
    Mathematik Arbeitsheft Jg. 10 Grundkurs (2010), Klett-Verlag
    Buch „Selbstlernmaterialien Mathematik 5/6“, 2011
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: Vertretungsstunden mit offenen Aufgaben 2009
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: „Diagnostizieren: Check-In“, 2010
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: „Klassenarbeiten“, 2011
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: „Geld“, 2012
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: "Ich mache mir ein Bild - Moosgummidreiecke" 2014
    Zeitschrift „Mathematik 5 bis 10“, Thema: "Mathematik Draussen - Café Sanierung" 2016
  • Vorträge/ Fortbildungen gehalten:
    Binnendifferenziertes, berufsorientiertes, abschluss- und oberstufenorientiertes Lernen mit dem Schulbuch Mathelive (Klett) im Jahrgang 10; Solingen 2010 und Hannover 2011

3.) Mitarbeit in Gremien                                                                                                 (wieder nach oben)

  • Stellvertretender Sprecher des Hauptseminars im Referendariat, Essen 2003 – 2005
    • Erstellung eines Readers für alle nach Studienseminarfahrt (Heek)

  • Mitglied der Schulkonferenz, 9/2006 bis 8/2009; 9/2010 bis 8/2012; 9/2016 bis 8/2017
    • Ausarbeitung einer Geschäftsordnung 2011
    • Vortrag zur Aufhebung der Differenzierung im Fach Mathematik Jg. 7 und 8
    • Etablierung Musikklasse 2006 und Wahlpflicht-Möglichkeit Kunst/ Musik ab Klasse 9

  • Mitglied im Lehrerrat 2007 bis 2012;
    • Sprecher des LR 2008 bis 2012

  • stellv. Fachkonferenzvorsitz Mathematik 2007 bis 2012 und 2015 bis 2017
    • Überarbeitung des Hausinternen Curriculums Vernetzung der Ansätze zur Vorbereitung auf die ZP 10
    • Vernetzung von Ideen und Ausarbeitung von Konzeptionen zur inhaltlichen Arbeit in den Klassen 7 und 8 während der Einführungsphase der Aufhebung der Differenzierung, Herbeiführung von Lehrer- und Schulkonferenzbeschluss
    • „Erfindung“ eines Klassenarbeits-Konzeptes zur Umsetzung von binnendifferenziertem Prüfungs- und Bewertungsverfahren in Jg. 8
    • Vorbereitung, Durchführung, Auswertung einer Evaluation zur Aufhebung der Differenzierung
    • Entwicklung von Kompetenz-, Trainingsplänen und Papieren zu Feedbackprozessen 2005 bis 2018
  • Fachkonferenzvorsitz Musik 2005 bis 2009; 2013 bis 2014, stellvertretend 2010/11 und 2014 bis 2015
    • Erstellung der Homepage der Musikschule
    • Arbeit am Curriculum 2006
    • Arbeit an der Leistungsmessung 2006
    • Konzeption Wahlpflicht „Kunst-Musik in Jg. 9 und 10“
    • Ausarbeitung zum Abstimmungsdokument Leistungsmessung in Musik 2018
    • Ausarbeitung zur Abstimmung Hausinternes Curriculum Musik 2018

  • Konzeptionserarbeitung Musikklasse 2006,
    • Konzeptentwicklung und -modifikationen, Überarbeitung der Musikschulverträge, Flyer-Erstellung für Schule und Grundschulwerbung, im Verlauf der Jahre 2006 bis 2017
    • Zertifikatskurs/ Ensembleorganisation 2014 bis 2016
    • Homepageerstellung Musikschule und Musikklasse; Betreuung der Internetpräsenz 2002 bis 2014

  • Planungs- und Durchführungsteam zur Veranstaltung des 25. Schuljubiläums mit Bundespräsident Johannes Rau und stellvertretender Ministerpräsidentin Silvia Löhrmann 2009
  • Mitinitiator, Planung und Durchführung vom „Tag des Respekts“ 2010
  • Mitglied und zeitweise Moderator der Werkstattgruppe zum Kooperativen Lernen, 2010
  • Konzeptentwicklung zur Verbesserung des Ordnungsdienstes („Montagsklasse“...) 2010
  • im Team zur Einrichtung der Technik-Ingenieurklasse TIK 2011
    • Flyer-Erstellung für Schule, Grundschulwerbung und Homepage
    • Konzeptionsarbeit unterstützend
  • Planungs- und Durchführungsteam zur Veranstaltung „Politik – was geht mich das an?“ mit 2. Vizepräsident des Landtages Oliver Keymis und Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung, 2012
  • Evaluationsgruppe 67,5 Minuten Zeitraster 2017/18/19

4.) Besondere Projekte mit Schülerinnen und Schülern                                                   (wieder nach oben)

  • Aufführung Theaterproduktion „Schwanensee“, Klasse 5, 2005
  • Organisation Fußballturnier mit Verpflegung (Küchenbetrieb) in Jg. 8, 2009
  • Schreibe dein Mathematik-Schulbuch selbst zum Thema „p-q-Formel“, 2009
  • Organisation Kiosk-Betrieb mit Radioshow, Jg. 9, 2010
  • Bau von 1:100 Wohnhäusern, Klasse 8, 2010, 2012, 2017
  • Initiation und Durchführung mit Klasse 10 der Veranstaltung „Gespräch mit dem Auschwitz-Überlebenden Jacques Altmann“ 2011
  • Organisation SchülerInnen-Informationsveranstaltung „Wuppertal stellt sich quer gegen Rechts“ 2011
  • Tabellenkalkulationsprogrammierung zur Punkteberechnung Fußball-EM und-WM 2012 und 2014
  • 1. Platz Wuppertaler Anti-Rauch-Kreativwettbewerb „Be smart – Don't Start“, Klasse 6, 2013
  • 2. Platz Wuppertaler Anti-Rauch-Kreativwettbewerb „Be smart – Don't Start“, Klasse 7, 2014
  • Sprachförderung: „Gwendolin“ Phantasy-Geschichte im Mathematikunterricht 2005-2017
  • Dirigent im Schulorchester 2015/16/17 Aufführungen 2016 und 2017
  • Teilnahme am Bankenplanspiel („schulbanker“) mit 10., 11. und 12.Klässlern. 2016/17 (bestes Level A+ erreicht)
  • Besuch eines Sinfoniekonzertes in der Wuppertaler Stadthalle mit interessierten 10. Klässlern 2017
  • erfolgreiche Vorbereitung einer Schülerin und Kurz-Videoproduktion für die „Voice of Germany“ Bewerbung 2017/2018
  • Teilnahme am Bankenplanspiel („schulbanker“) mit 10. und 11. Klässlern 2017/18 (bestes Level A+ erreicht, 17. Platz von 45)

 

5.) Fortbildungen                                                                              (wieder nach oben)

  • Medien, Werkzeuge, Lernumgebungen, Universität Wuppertal. 2001
  • Reflexive Koedukation in der Schule, 2003
  • Lernen mit neuen Medien: Digitaler Videoschnitt für Einsteiger, 2004
  • Teamentwicklung und Prozessorientiertes Lernen, 2005
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung, 2006, 2008
  • Sprachförderung im Fachunterricht, 2006, 2010, 2011, 2012
  • Kooperatives Lernen im Mathematik-Unterricht, 2006, 2007, 2008, 2010
  • Lions-Quest „Erwachsen werden“, 2007
  • Basisqualifizierung für Lehrerräte, 2009
  • Klassenleitung, 2009, 2011
  • Solmisation im Musikunterricht, 2010
  • Einsatz des Grafikrechners TI-84 im Unterricht der Sek II, 2010
  • Individualisiertes Lernen und individuelle Förderung in heterogenen Gruppen 2012
  • Mobbing: Prävention und Intervention 2013
  • Ästhetisches Lernen im Unterricht der nicht-künstlerischen Fächer 2013
  • Erste Hilfe 2014, 2017
  • Fachtagung für Kommunikation „öffentlich wirken“ 2014, Bochum
  • Lehrergesundheit 2015
  • Start mit neuen Fünftklässlern 2017
  • Medien 2018

6.) Fachfremder Unterricht

  • Gesellschaftslehre
  • Arbeitslehre Wirtschaft

7.) Ehrenamliche Tätigkeiten und andere Aktivitäten                      (wieder nach oben)

  • Im Vereinsvorstand
    • vom Kindergartenverein Rabbatz Wuppertal 2001 bis 2003 (Kassierer/ Finanzvorstand) ,
    • vom Waldorf-Kindergarten-Förderverein Haan-Gruiten 2013 bis 2015 (Vorstandsvorsitzender und Finanzen) und dem
    • Förderverein der Gesamtschule Else Lasker-Schüler 2013 bis 2014 (Kassierer/ Finanzvorstand).

  • Mitbegründer des Taltontheater Wuppertal 2001 und bis 2005 musikalischer Leiter
  • Hauptrolle Mackie Messer bei Aufführungen im Globe Theater Neuss 2001

  • Redakteur , des Internetmagazins „talmagazin.de“, Bereich „Elberfeld“ 2001 bis 2003
  • Aufbau der Internetpräsenz der Armin T. Wegner Gesellschaft Wuppertal 2005, Betreuung bis jetzt

  • Orchestermitwirkung,
    Bandprojekte sowie Soloauftritte mit dem Programm Helden aller Arten.
    Gesang, Violine und bodhran-Trommel in der Irish Folk Band mearbhall 2016, 2017, 2018


______________________

Bereich Musik machen, komponieren und Theater spielen:                       (wieder nach oben)

2019
mearbhall: musikcafé Cronenberg, Wuppertal
10.05.2019

2018
mearbhall: Spunk, Wuppertal
Herbst 2018

mearbhall: Fienchens Kajüte, Haan
Herbst 2018

mearbhall: Gräfrath-Abend, Solingen
26.10.2018

mearbhall: Tom Bombadil, Solingen
04.06.2018

mearbhall: Auftaktveranstaltung der Kulturwoche 2018, Stadtkirche, Solingen
02.06.2018

mearbhall: Auftritt Privatveranstaltung, Krefeld
30.04.2018

mearbhall: Auftritt beim Kleinkunstabend Gesamtschule Else, Wuppertal
20.04.2018

2017
mearbhall im Scarriff:
Zwei Stunden Stimmung
14.12.2017

mearbhall Auftritt auf dem Gräfrather Marktfest, Solingen
14.05.2017 Ein irischer Nachmittag bei Sonnenschein

2016
2016 war der Startpunkt der Irish-Folk Band "mearbhall" mit einem ersten Auftritt beim Gräfrath-Abend 2016.
Dabei: Andreas Kaulen, Véronique Lämmerhirt, Jochen Blachucinski, Ingo Lämmerhirt.

2008
Produktion mit seiner Geige spielenden und singenden Frau Véronique Lämmerhirt:
eine deutsch-französische CD mit St. Martinsliedern

2005
Geschlossene Gesellschaft (Sartre), Rex-Theater Wuppertal Taltontheater,
Regie: Jens Kalkhorst; Musik von Ingo Lämmerhirt
13./17./22./24.04.2005
29.05.2005 Wipperfürth, „Kunstfluss Wupper“

2004
Hoffmann, Rex-Theater Wuppertal Taltontheater,
Regie: Jens Kalkhorst; Musik von Ingo Lämmerhirt
19./23./26./27./30.06.2004

2003
"The Takeover" im Forum Maximum Rex
Geiger im Orchester-Ensemble,
eine Produktion der Else Lasker-Schüler Gesamtschule Wuppertal unter der Leitung von Ulrich Klan

2002
Kulturprogramm gegen Intoleranz und Rassismus, Wuppertal-Barmen
Songs von Ingo Lämmerhirt und Markus Thiel
07.09.02

Helden aller Arten, Hamburg-Bahrenfeld
23.06.2002

Kompositions-Workshop, Musikschule Tonart
25.05.2002

2001
Die Dreigroschenoper, Globe Theater Neuss
20./21./22./23.09.2001 Ingo Lämmerhirt singt und spielt "Mackie Messer"

Nachtspezial, Zweistein Wuppertal
Piano, Gesang; Djembe und Saxophon – Lämmerhirt&Thiel&Obendiek
21.07.2001

Das kann das Glück bedeuten! Forum Maximum im Rex-Theater Wuppertal Taltontheater,
Regie: Jens Kalkhorst; Musik von Ingo Lämmerhirt
06./11./14.06.2001

Einstweilige Vergnügung, Alte Feuerwache, Wuppertal-Elberfeld
Auszüge aus „Helden aller Arten
01.04.2001

Einstweilige Vergnügung, Alte Feuerwache, Wuppertal-Elberfeld
Begleitung der Sängerin Lexa Voss

Helden aller Arten; Marlene, Wuppertal-Elberfeld
Ein Mann Musical für zwei Personen, von und mit Ingo Lämmerhirt
Ausserdem: Markus Thiel, Julia Berg, Mohamed Pourkesshalian,
Andres Obendiek, Stevie Bangert

17.03. & 18.03.2001

Musikalischer Abend des FB Musik, Universität Wuppertal
Uraufführung des kurzen Musikstückes „der Schmerz“
25.01.2001

Gründung der Taltontheaters von Jens Kalkhorst, Wuppertal
Ingo Lämmerhirt wird Musikalischer Leiter des Theaters
2001

2000
"Clockwork Orange - eine Multimedia Performance zur Musik im Film" Uni BUGH Wuppertal,
mit Markus Thiel und Marc Hendrichs

Helden aller Arten - Songauszuege Stadtbibliothek Wuppertal-Elberfeld
Ausserdem: Markus Thiel (Djembe) und Julia Berg (Saxophon).

30.12.2000 Präsentationskonzert

Helden aller Arten - Premiere
Ein Mann Musical für zwei Personen, von und mit Ingo Lämmerhirt
Ausserdem: Markus Thiel, Julia Berg, Stevie Bangert und Andre Rathmann

"Marlene", Wuppertal
02.12.2000

Helden aller Arten - Songauszuege
26.11.2000 "Zweistein Show", Wuppertal-Unterbarmen

Lexa Voss singt
Klavierbegleitung von Ingo Lämmerhirt
05.11.2000 bei der "Einstweiligen Vergnügung", Wuppertal-Elberfeld

Pianoabend, Ingo Lämmerhirt in Cottbus
06.10.2000 "Marie"

Helden aller Arten - Soloaufführung Songauszuege , Die Mission, Hamburg
Kleinkunstabend für Obdachlose
16.01.2000

 



1999
"Der kleine Schornsteinfeger" (Kinderoper von B. Britten)
Ingo Lämmerhirt als Sänger in der Universitätsaufführung BUGH Wuppertal .

1994-1999
Auftritte im Textilhaus/Gegenüber, Morena, Papaya

Alle Auftritte der Rockband Wollust
(Insanity/Incarnation of Insanity)

1997, Bel Etage/ Night Live, Bolkerstrasse, Düsseldorf Altstadt

1997, Bel Etage/ Night Live, Bolkerstrasse, Düsseldorf Altstadt

1996, Bel Etage/ Night Live, Bolkerstrasse, Düsseldorf Altstadt

1996, Bel Etage/ Night Live, Bolkerstrasse, Düsseldorf Altstadt

1996, Herbst, Schlachthof, Neuss

21.07.1995, KEV-Benefizkonzert, Rheinlandhalle, Krefeld (Incarnation of Insanity)

21.07.1995, "Biergarten", Prozessionsweg 1,Krefeld

01.07.1995, Straßenfest, Velbert Neviges

23.06.1995, Haspelfete, Uni-Wuppertal am Haspel

20.06.1995, Haus Spilles, Düsseldorf Benrath

31.05.1995, Waters, Neustr., Düsseldorf

20.05.1995, Open Air Rockmarathon SchoPill, Neviges

22.04.1995, Colors of Music, Neviges

25.03.1995, Jugendzentrum Neviges

1994 Textilhaus, Hofaue, Wuppertal

24.09.1994, Waters, Neustrasse, Düsseldorf

1994
Bei der Aktion "Ihr macht uns reich, wir machen euch Sexy" von den Toten Hosen gelangte Ingo Lämmerhirt 1994 als einer der 20.000 Anrufer auf die CD-Auskopplung von "Kauf mich" mit einer Klavier-Version von "Hier kommt Alex".

1993 Linus Talentprobe, Köln
Open-Air Wettbewerbsveranstaltung mit 4000 Besuchern am Kölner Tanzbrunnen als Sänger,
wo er den zweiten Platz belegte mit "Great Balls of Fire" und "Piano Man" und ein goldenes Mikrofon gewann,

1991/1992
Geiger in einer Irish Folk Band, Düsseldorf

1989/1990
Geiger im Überregionalen Jugendorchester der Waldorfschulen

Ingo Lämmerhirt macht Musik seit seinem vierten Lebensjahr:
Auf die musikalische Früherziehung folgten Flöten-, Geigen,- Klavier- und Gesangsunterricht. Er spielt als Kind in einem Flötenzirkel in Düsseldorf-Unterbach und als liedbegleitender Gitarrenspieler bei vielen Gelegenheiten am Lagerfeuer.
Keyboard spielt er, seit er als Jugendlicher festgestellt hat, dass er mit einem Klavier schlecht in einer Band unterkommt.
Seitdem hat er aber nicht nur in Bands (vor allem in Wollust 1992-1998, mit CD-Produktion) gespielt und gesungen, sondern er komponiert und textet auch und spielt immer wieder an verschiedenen Orten Wuppertals und vieler von ihm besuchten Orte seiner Reisen: z.B. in Hamburg, Düsseldorf, Leipzig, Cottbus, Paris, Irland, Polen, Ägypten und in Island.
Dabei durfte die Bluesharmonika natürlich nicht fehlen.

(wieder nach oben)